Altöttinger Liebfrauenbote

Gnadenbildverehrung am Aschermittwoch, 6. März

Wallfahrtsrektor Prälat Günther Mandl reicht das Gnadenbild (Kopie) zur Verehrung.
Wallfahrtsrektor Prälat Günther Mandl reicht das Gnadenbild (Kopie) zur Verehrung.
Gnadenbildverehrung auf der "Marienseite" des Altöttinger Liebfrauenboten im Februar 2018.
Gnadenbildverehrung auf der "Marienseite" des Altöttinger Liebfrauenboten im Februar 2018.

Am Aschermittwoch, 6. März findet in der Klosterkirche St. Magdalena, Altötting, wieder die traditionelle Gnadenbildverehrung ("Gnadenbildkuss") mit Aschenauflegung statt, zu der alle Gläubigen herzlich eingeladen sind:

  • 13.30 Uhr: Übertragung des Gnadenbildes (Kopie) von der Gnadenkapelle in die Klosterkirche St. Magdalena
  • 13.30-16 Uhr: Marienverehrung und Aschenauflegung
  • 16 Uhr: Heilige Messe mit Aschenauflegung.

Text: red, Fotos: Roswitha Dorfner 1, red 1