Altöttinger Liebfrauenbote

Termine zum Bruder Konrad-Jubiläumsjahr 2018 in Altötting, Parzham und Passau

"Jesu Kreuz – unser Buch!"

Logo zum Bruder Konrad-Jahr 2018.
Logo zum Bruder Konrad-Jahr 2018.

"Jesu Kreuz – unser Buch" ist nicht nur das Leitwort des kommenden Altöttinger Wallfahrtsjahres, sondern auch das Motto eines ganzen Jubiläumsjahres zu Ehren des hl. Br. Konrad von Parzham, dessen Geburtstag sich am 22. Dezember 2018 zum 200. Mal jähren wird. Der Passauer Diözesanbischof Stefan Oster hat daher in einem Hirtenbrief zum Ersten Advent für das ganze Bistum ein Jubiläumsjahr für den heiligen Klosterpförtner ausgerufen. Zahlreiche Veranstaltungen finden im Bistum Passau, vor allem in Altötting und Parzham statt:

Fortdauernde Veranstaltungen

Zum Beginn des neuen Kirchenjahres hat Bischof Stefan Oster SDB das Jubiläumsjahr ausgerufen. Vorgestellt haben dieses (v.l.) Jugendpfarrer Wolfgang de Jong, Pfarrer Gunther Drescher, stllv. Altöttinger Wallfahrtsrektor Kapuzinerpater Norbert Schlenker, Bischof Stefan Oster, Altöttinger Wallfahrtsrektor und Stiftspropst Prälat Günther Mandl und Domdekan Hans Bauernfeind.
Zum Beginn des neuen Kirchenjahres hat Bischof Stefan Oster SDB das Jubiläumsjahr ausgerufen. Vorgestellt haben dieses (v.l.) Jugendpfarrer Wolfgang de Jong, Pfarrer Gunther Drescher, stllv. Altöttinger Wallfahrtsrektor Kapuzinerpater Norbert Schlenker, Bischof Stefan Oster, Altöttinger Wallfahrtsrektor und Stiftspropst Prälat Günther Mandl und Domdekan Hans Bauernfeind.
Das Museum am Bruder Konrad Hof zeigt ein besonderes Ausstellungsstück: Das Taufgeschirr, das bei der Taufe des Hl. Bruder Konrad vor genau 200 Jahren verwendet wurde.
Das Museum am Bruder Konrad Hof zeigt ein besonderes Ausstellungsstück: Das Taufgeschirr, das bei der Taufe des Hl. Bruder Konrad vor genau 200 Jahren verwendet wurde.

ALTÖTTING
Ab 27. Januar 2018

  • Sonderausstellung im Bruder Konrad-Kloster: "Bruder Konrad – Geburt und Taufe" – Eröffnung am Samstag, 27. Januar 2018 im Rahmen der Buchvorstellung (siehe weiter unten unter "Einzelne Veranstaltungen")

ALTÖTTING
Ab 27. Januar 2018

  • Ausstellung in der Romanischen Eingangshalle der Stiftspfarrkirche: "Bruder Konrad – sein Leben" – Eröffnung am Samstag, 27. Januar 2018 im Rahmen der Buchvorstellung (siehe weiter unten unter "Einzelne Veranstaltungen")

ALTÖTTING
Ab 11. März 2018

PARZHAM

  • Das Museum am Bruder Konrad Hof zeigt in diesem Jahr ein besonderes Ausstellungsstück: Das Taufgeschirr, das bei der Taufe des Hl. Bruder Konrad vor genau 200 Jahren verwendet wurde. Mehr Infos unter www.bruder-konrad-hof.de im Internet oder unter Tel. 08532 / 920114

ALTÖTTING
Mai bis Oktober 2018, jeden Sonntag, 14.30 Uhr (Dauer: 90 Minuten)

  • Führung "Auf den Spuren des Hl. Bruders Konrad". Kosten: 8 € / Person; Beginn vor dem Rathaus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Individuelle Terminvereinbarungen für Gruppen sind im Wallfahrts- und Verkehrsbüro möglich: Tel.: 08671 / 5062-19; E-Mail: touristinfo@altoetting.de

ALTÖTTING
31. März bis 31. Oktober 2018 und während des Christkindlmarktes, werktags täglich 14 Uhr sowie Samstag, Sonntag und Feiertag 11.15 Uhr und 14 Uhr (Dauer: 45 Minuten)

PASSAU / BURGHAUSEN

  • "Verwurzelt sein in Gott – Auf den Spuren des Hl. Bruder Konrad" – Unter diesem Motto finden die Exerzitien im Alltag 2018 statt. Nähere Informationen erteilt das Referat Exerzitien und Spiritualität, Tel. 0851 / 393-5141. Für die Begleiter und Begleiterinnen von den Exerzitien im Alltag gibt es wieder zwei Studientage: Samstag, 20. Januar 2018, 9.30-16 Uhr in Spectrum Kirche, Passau, und Samstag, 27. Januar 2018, 9.30-16 Uhr im Haus der Begegnung, Burghausen

BISTUM PASSAU / ALTÖTTING

  • "Mit dem Hl. Bruder Konrad der eigenen Berufung nachspüren." Unter diesem Leitwort gibt es im Bruder Konrad-Jahr besondere Angebote des Referats Berufungspastoral zusammen mit Br. Stefan Walser OFMCap. Mehr Informationen finden Sie unter: www.berufung-passau.de im Internet oder unter Tel. 0851 / 393-2301.

BISTUM PASSAU / ALTÖTTING

  • Bußandachtsvorlage: "Jesu Kreuz – unser Buch – Mit dem Hl. Bruder Konrad von der Bußandacht zum Sakrament der Versöhnung". Die Andachtsheftchen liegen in allen Pfarreien bereit. Zusätzlich sind weitere Exemplare im Domladen (Passau) und in Altötting kostenlos erhältlich.

PASSAU
1. Juli bis 5. Oktober 2018, jeden Freitag um 22 Uhr am Domplatz in Passau

  • "Symphonie aus Licht und Klang" – Eine multimediale Projektion an der Westfassade des Domes. Sie erinnert an die Geschichte des Bistums Passau, u.a. an den hl. Bruder Konrad.

Einzelne Veranstaltungen

Kapuzinerpater Prof. Dr. Niklaus Kuster hat ein Bruder Konrad-Buch geschrieben, das er am 27. januar vorstellen wird. Er hält auch einen Studientag zum Thema.
Kapuzinerpater Prof. Dr. Niklaus Kuster hat ein Bruder Konrad-Buch geschrieben, das er am 27. januar vorstellen wird. Er hält auch einen Studientag zum Thema.
Bruder Konrad-Darstellung im gleichnamigen Kloster in Altötting.
Bruder Konrad-Darstellung im gleichnamigen Kloster in Altötting.
Beliebtes Pilgerziel: Der Bruder Konrad-Brunnen
Beliebtes Pilgerziel: Der Bruder Konrad-Brunnen.
Die jährliche Passauer Jugendfußwallfahrt nach Altötting findet heuer im Gedenken an den heiligen Bruder Konrad statt.
Die jährliche Passauer Jugendfußwallfahrt nach Altötting findet heuer im Gedenken an den heiligen Bruder Konrad statt.
Die Bruder Konradkirche in Altötting wird derzeit renoviert und im Rahmen des Bruder Konradfestes am 21. April von Bischof Stefan Oster wiedereröffnet.
Die Bruder Konradkirche in Altötting wird derzeit renoviert und im Rahmen des Bruder Konradfestes am 21. April von Bischof Stefan Oster wiedereröffnet.
Bischofsstab mit einem Bild des heiligen Bruder Konrad.
Bischofsstab mit einem Bild des heiligen Bruder Konrad.
Reliquienprozession im Rahmen des Bruder Konradfestes.
Reliquienprozession im Rahmen des Bruder Konradfestes.
Beliebt sind die Bruder Konrad-Weckerl, die auch heuer wieder nach der feierlichen Orchestermesse am 22. April am Basilika-Vorplatz beim geselligen Beisammensein verteilt werden.
Beliebt sind die Bruder Konrad-Weckerl, die auch heuer wieder nach der feierlichen Orchestermesse am 22. April am Basilika-Vorplatz beim geselligen Beisammensein verteilt werden.
Mehrfach ist der Bruder Konrad-Hof in Parzham Ort des Gedenkens im Jubiläumsjahr: er ist Ziel von Wallfahrten, Bischof Stefan Oster feiert dort am 1. Mai eine Pontifikalmesse und auch eine Theater Freilichtaufführung findet dort statt ...
Mehrfach ist der Bruder Konrad-Hof in Parzham Ort des Gedenkens im Jubiläumsjahr: er ist Ziel von Wallfahrten, Bischof Stefan Oster feiert dort am 1. Mai eine Pontifikalmesse und auch eine Theater Freilichtaufführung findet dort statt ...

ALTÖTTING
Samstag, 27. Januar 2018, 16 Uhr

  • Buchvorstellung des neuen Br. Konrad Buches durch den Autor Kapuzinerbruder Prof. Dr. Niklaus Kuster aus Olten (Schweiz) in der Stiftspfarrkirche; anschl. Eröffnung der Ausstellungen "Bruder Konrad – sein Leben" und "Bruder Konrad – Geburt und Taufe" (siehe Ausstellungen unter "Fortdauernde Veranstaltungen" ganz vorne)

ALTÖTTING
Samstag, 17. und Sonntag, 18. Februar 2018

  • Eucharistisches Stundengebet in St. Magdalena; Kapuzinerpater Norbert Schlenker predigt zum Thema: "Die Kreuzesnachfolge von Bruder Konrad orientiert an seinem Ordensvater Franz von Assisi"
    Samstag, 10 Uhr: Eucharistiefeier mit eucharistischer Anbetung; Thema der Predigt: "Das Evangelium leben"
    Samstag, 15 Uhr: Eucharistische Andacht
    Samstag, 16 Uhr: Vortrag zum Thema "Das Zeugnis der Demut"
    Sonntag, 9.30 Uhr: Eucharistiefeier mit eucharistischer Anbetung; Thema der Predigt: "Abschied nehmen können"
    Sonntag, 15 Uhr: Vortrag zum Thema "Kreuzesfrömmigkeit"

ALTÖTTING
Donnerstage der Fastenzeit 2018, je um 19 Uhr

  • Fastenpredigten zum Thema "Die Kreuzesnachfolge von Bruder Konrad"
    22. Februar in der Stiftspfarrkirche: Domdekan Msgr. Dr. Hans Bauernfeind predigt zum Thema "Bote des Friedens"
    1. März in der Stiftspfarrkirche: Domkapitular Msgr. Manfred Ertl predigt zum Thema "Aus der Dunkelheit ins Licht"
    8. März in der Stiftspfarrkirche: Generalvikar Prälat Dr. Klaus Metzl predigt zum Thema "Bereit sein zum Sterben"
    15. März in der Kirche St. Josef in Altötting-Süd: Stiftspropst Prälat Günther Mandl predigt zum Thema "Nachfolgen und Leben finden"

PASSAU
Samstag, 3. März 2018, 9-16 Uhr im Spectrum Kirche

  • Studientag mit Prof. Dr. Niklaus Kuster OFMCap in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung KEB im Bistum Passau e.V.: "Mensch – Bruder – Konrad" – Jeder Mensch ist Kind seiner Zeit und geprägt von seiner Herkunft. Die Welt von Konrads jungen Jahren tritt in Dialog mit unseren eigenen Prägungen und seine Erfahrungen mit heutigen Zeichen der Zeit. Sein Umgang mit Menschen lässt uns dem eigenen Beziehungsnetz nachspüren und wirft auch die Frage auf, zu welcher Geschwisterlichkeit das "Vaterunser" ruft.

BISTUM PASSAU / ALTÖTTING
13. bis 14. April 2018

  • Jugendfußwallfahrt 2018: In den Gottesdiensten und Stationen wird das Leben und vor allem die Botschaft des hl. Bruder Konrad aufgegriffen und in das Heute definiert. Welche Wesenszüge und Verhaltensweisen von ihm gelten und bedeuten auch 200 Jahre später noch etwas für uns? Die Passauer Route endet 2018 am ersten Tag einmalig am Venushof in Parzham. Hier ist auch der Via-Nova-Stempel für die Wallfahrer erhältlich. Ankunft in Altötting am Samstag, 14. April um ca. 17.30 Uhr an der Kirche St. Michael, um 20 Uhr Vorabendmesse in der Basilika mit anschl. Lichterprozession.

ALTÖTTING / PARZHAM
20. bis 24. April 2018

  • Wallfahrt der nordwesteuropäischen Kapuziner nach Altötting und zu den Stätten von Br. Konrad

PARZHAM
Samstag, 21. April 2018, 18.30 Uhr

Altötting kommt nach Parzham: Messfeier mit Stiftspropst Prälat Günther Mandl im Bruder-Konrad-Hof

ALTÖTTING
Samstag, 21. April und Sonntag, 22. April 2018:

  • Bruder Konrad-Fest
    Samstag, 10 Uhr in der Klosterkirche St. Konrad: Pontifikalmesse mit Bischof Dr. Stefan Oster SDB mit Altarweihe und zur Wiedereröffnung der Klosterkirche St. Konrad nach der Renovation
    Samstag, 20 Uhr in der Basilika St. Anna: Feierlicher Einzug in die Basilika mit der Bruder Konrad-Hauptreliquie, Vorabendmesse, anschließend Lichterprozession, Zelebrant und Prediger: Br. Mauro Jöhri, Rom, Generalminister der Kapuziner
    Sonntag, 10 Uhr in der Basilika St. Anna: Festliche Orchestermesse besonders für alle, die den Namen "Konrad" tragen sowie für die Wohltäter und Förderer des Konradklosters und der Wallfahrtsbasilika St. Anna; Zelebrant und Prediger: Br. Mauro Jöhri, Rom, Generalminister der Kapuziner; anschl. Reliquienprozession über den Kapellplatz, Abschluss an der Bruder Konrad-Kirche, danach Zusammensein am Vorplatz der Basilika mit Verteilung von "Bruder Konrad-Weckerl" und Freigetränken
    Sonntag, 14 Uhr am Treffpunkt Panorama: Weltgebetstag für geistliche Berufe im Bistum Passau mit Diözesanbischof Dr. Stefan Oster SDB; Prozession mit der Bruder Konrad-Hauptreliquie zur Basilika St. Anna mit Statio an der Gnadenkapelle und am Bruder Konrad-Brunnen, ca. 15 Uhr Vesper in der Basilika St. Anna mit anschl. Einzelreliquiensegen
    Sonntag, 18 Uhr in der Klosterkirche St. Konrad: Uraufführung der "Bruder Konrad Kantate"; Text: Bischof Dr. Stefan Oster SDB, Komposition: Alwin Schronen

ALTÖTTING
Montag, 30. April 2018, 15 Uhr

  • Priesterweihe des Kapuziners Br. Thomas Maria Schied durch den Kapuzinerkardinal Seán Patrick O'Malley, Boston / USA in der Basilika St. Anna

ALTÖTTING
Dienstag, 1. Mai 2018, 10 Uhr

  • Festliches Pontifikalamt und Orchestermesse zum Fest der Patrona Bavariae und zur Eröffnung der Haupt-Wallfahrtssaison in der Basilika St. Anna mit Kapuzinerkardinal Seán Patrick O'Malley, Boston / USA

PARZHAM
Dienstag, 1. Mai 2018, 10 Uhr

  • Pontifikalmesse mit Bischof Dr. Stefan Oster SDB anlässlich des 50-jährigen Bruder Konrad-Festes in Parzham. Am Altar wird die Hauptreliquie des Hl. Bruder Konrad stehen.

PARZHAM
Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, 10.30 Uhr und 18.30 Uhr

  • Am Tag der Heiligsprechung Br. Konrads (1934) feiert P. Othmar Noggler OFMCap in Parzham die hl. Messe (10.30 Uhr). Abends (18.30 Uhr) findet eine Maiandacht statt.

PARZHAM / ALTÖTTING
Samstag, 16. und Sonntag, 17. Juni 2018

  • Theater-Freilicht-Aufführung: "Bruder Konrad" – Die Theatergruppe Halsbach unter der Leitung von Martin Winklbauer führt ein besonderes Stück auf.
    Samstag, 15 Uhr und 19 Uhr im Bruder Konrad-Hof (Parzham) vor dem Geburtshaus. Nachmittags- und Abendkasse und Kartenvorverkauf im Bruder Konrad-Hof (Tel.: 08532/920114)
    Sonntag, 16 Uhr vor der Basilika St. Anna (Altötting): Nachmittagskasse und Kartenvorverkauf bei der Buchhandlung Dr. Naue (Neuöttingerstraße 1, 84503 Altötting, Tel.: 08671/12081) und bei der Klosterpforte St. Konrad, 9-11 Uhr und 15-17 Uhr, Tel.: 08671/9830

ALTÖTTING / PARZHAM
Freitag, 6. Juli bis Sonntag, 8. Juli 2018

ERING / ST. ANNA
26. Juli 2018, 19 Uhr

  • Messfeier mit Pfarrer Peter Kieweg am Patroziniumstag der Kirche; in St. Anna hielt sich Bruder Konrad oft zum Gebet auf. Dort fasste er den Entschluss, ins Kloster der Kapuziner einzutreten.

PARZHAM
28. Juli 2018, 6 Uhr: Beginn; 13 Uhr: Hl. Messe in Aigen am Inn

  • Wallfahrt von Parzham nach Aigen am Inn. Dort wirkte der Benefiziat Franz Dullinger als Seelsorger. Er war Beichtvater Bruder Konrads.

PARZHAM
Samstag, 22. Dezember 2018 (200. Geburts- und Tauftag des hl. Bruder Konrad)

  • 17 Uhr: Fackelwanderung vom Geburtshaus in Parzham nach St. Wolfgang (auf diesem Weg hat der Vater den kleinen Hansl wenige Stunden nach seiner Geburt zur Taufe gebracht)
    18.30 Uhr in St. Wolfgang: Gottesdienst mit Tauferinnerung zusammen mit den Kapuzinern aus Altötting

ALTÖTTING
Freitag, 28. Dezember 2018, 10 Uhr

  • Pontifikalmesse in der Basilika St. Anna anlässlich der bundesweiten Sternsinger-Aussendung durch Jugendbischof Dr. Stefan Oster SDB

Gebet zum Bruder Konrad-Jubiläumsjahr

In einem Vorwort der Broschüre mit Veranstaltungshinweisen zum Bruder Konrad-Jahr bezeichnet Bischof Stefan Oster den heiligen Br. Konrad als "Schlüsselfigur" – im wörtlichen und übertragenen Sinn: "Als Pförtner in Altötting hat er den Fragenden und Suchenden, den Pilgern und den Armen, den Kranken und den Bettlern buchstäblich seine Pfortentüre geöffnet – und sich gekümmert. (...)" Darüber hinaus seien Menschen durch ihn "berührt worden von der verborgenen Anwesenheit des gekreuzigten Herrn, den er so geliebt hat". Auch ein Gebet zum Bruder Konrad-Jubiläumsjahr hat die Diözese Passau gemeinsam mit den Kapuzinern veröffentlicht:

Heiliger Bruder Konrad,
am Tag deiner Geburt getauft für das ewige Leben,
bitte für uns, dass wir aus der Taufe leben,
Christen und Christinnen sein können,
Jünger und Jüngerinnen Jesu – ganz so wie du.

Heiliger Bruder Konrad,
du Freund und Bruder der Menschen,
bitte für uns bei Gott in all unseren Sorgen und Anliegen.
Bitte für unser Bistum um geistliche und kirchliche Berufungen,
um den Geist des Gebetes und um Wachstum des Glaubens.

Heiliger Bruder Konrad,
du frommer Kapuziner nach dem Beispiel des Heiligen Franziskus,
bitte für alle Menschen um Frieden, Wohlfahrt
und die Kraft, die Schöpfung zu bewahren.
Bitte für uns um den Geist der Einfachheit.

Heiliger Bruder Konrad,
du hast auf das Kreuz Jesu geschaut,
gemeinsam beten wir mit dir:
Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist.
Wie im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen.

Heiliger Bruder Konrad, mit dir rufen wir:
Maria mit dem Kinde lieb, uns allen deinen Segen gib.