Altöttinger Liebfrauenbote

Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

 

Glaube und Leben

Selig sind, die nicht sehen und doch glauben – Ein Impuls von Schwester Franziska Mitterer, Schwestern vom Hl. Kreuz, Luzern (Schweiz), zum Zweiten Sonntag der Osterzeit im Jahreskreis C: Ich werde es nie vergessen: frisch zurück von Exerzitien, intensiven Tagen des Gebets und der Stille, die meine Beziehung zu Jesus Christus wieder vertieft hatten, passiert es in einer neunten Klasse im Religionsunterricht. Die 15jährigen Jugendlichen wollen wissen, warum ich an Jesus glaube. Ich merke: sie wollen ...

"Die schönste Blume Gottes" – Marienfrömmigkeit im Mai: Der Mai gilt als "der" Marienmonat. Warum eigentlich wird der Gottesmutter ein ganzer Monat gewidmet, werden ihr zu Ehren Andachten gehalten und Lieder gesungen? ...

 

Serie – Bruder Konrad

Das klösterliche Band – Die Heimat – der Venushof zu Parzham in der Pfarrei Wengs: Liebe Leserinnen und Leser, im großen Bruder-Konrad-Jahr 2018 zum 200. Geburts- und Tauftag haben Sie den heiligen Altöttinger Klosterpförtner bereits gut kennenlernen dürfen. Heuer nun jährt sich sein Todestag zum 125. Mal – ein Jubiläum, das die Kapuziner mit dem Bruder Konrad-Fest am 27. und 28. April besonders feiern. Für uns ein Anlass, im Rahmen einer zehnteiligen Reihe einen neuen Blick auf die spannende Geschichte Bruder Konrads zu werfen. Die Texte hat der langjährige Archivdirektor des Bistums Passau (1993-2019), Dr. Herbert Wurster verfasst ...

 

Reportage

Ein Zuhause zum Wohlfühlen – Erstkommunionaktion des Bonifatiuswerkes – Besuch in einer Wohneinrichtung in Berlin

Majestäten des Waldes – Deutschlands älteste Eichen locken ins mecklenburgische Ivenack: Sie sind Deutschlands erstes "Nationales Naturmonument" (2016): die sogenannten 1.000-jährigen Ivenacker Eichen. Vierzig Autominuten nordwestlich der Stadt Neubrandenburg kündet ein halbes Dutzend viele Jahrhunderte alter Bäume von Kraft und Schönheit der Natur, aber auch von einem Stück Kultur, um das sich Sagen und Geschichten drehen. Inzwischen erlaubt ein Baumkronenpfad sogar den Blick auf ihre Wipfel. Mit sieben bis über elf Meter Stammesumfang zeigen sich die Ivenacker Eichen als wahre Prachtkerle, die selbst die Post schon mit Sonderbriefmarken gewürdigt hat ...

Ein Pilgererlebnis in Rom – Bis Pfingsten Original-Stufen der Heiligen Treppe freigelegt: Rom-Pilger haben in den kommenden zwei Monaten eine seltene Gelegenheit: Erstmals seit fast 300 Jahren können sie auf den Original-Marmorstufen der Heiligen Treppe beten. Zu verdanken haben sie dies einem Restaurator ...Bruder Konrad-Fest

 

Portrait

Das rätselhafte Genie – Vor 500 Jahren starb Leonardo da Vinci: Universalgenie, Wunderkind, Inbegriff des Renaissance-Menschen: Leonardo da Vinci (1452-1519) zieht alle Bewunderung auf sich. Zum 500. Todestag am 2. Mai überschlagen sich Museen, Bildungshäuser und Buchautoren. Toskana, Mailand und die Loire-Schlösser bieten Reisen zu seinen Lebensstationen. Der Vatikan zeigt ...

Heilige der Woche – Kurzportrait des heiligen Athanasios von Alexandria (um 300-373): Athanasios von Alexandria "der Große" lebte in einer bedeutsamen Epoche der Kirchen- und Zeitgeschichte. Geboren und aufgewachsen in der damaligen Weltstadt Alexandria, war er Zeuge des Wandels des Römischen Reiches zum christlichen Staat – und des Ersten Ökumenischen Konzils. Der Zeitgenosse von ...

 

Kirche und Welt

Eine verletzte Ikone – Warum ein Kirchenbrand nicht nur religiöse Menschen erschüttert: Wahrzeichen von Paris, historisch einzigartiges Bauwerk, architektonische Himmelsleiter: Das Feuer in Notre-Dame zu Beginn der Karwoche hat die Menschen in aller Welt schockiert. Experten sehen dafür mehrere Gründe ... – Außerdem: Zwischenruf von Bischof Stefan Oster

"Sehr, sehr große Gefahr" – Dombaumeister in Deutschland zum Feuer in Notre-Dame: Der Brand von Notre-Dame in Paris hat schockiert – und die Frage aufgeworfen: Kann das in Deutschland passieren? Die Dombaumeister in Deutschland verweisen auf zahlreiche Brandschutzmaßnahmen in ihren Kathedralen ... – Außerdem: Europas Dombauhütten helfen

 

Nachrichten

Die Schöpfung bewahren: Thunberg beim Papst – Bischöfe begrüßen Proteste – Nachrichten aus Kirche und Welt ...

 

Zeitgeschehen

"Eine Art Basisprävention" – "Woche für das Leben": Kirchen rücken Umgang mit Suizid in den Fokus: Kaum jemand spricht gern über den Tod, über Suizid schon gar nicht. Dabei könnte das Thema jeden einmal betreffen. Die Kirchen wollen nun zur Enttabuisierung beitragen ... – Außerdem: Interview mit dem Bamberger Weihbischof Herwig Gössl

 

Altötting / Wallfahrt / Service

Mosaike aus der Wallfahrt – Pilgergruppen in Altötting

"Den Schatz der Eucharistie neu entdecken" – Bischof Stefan Oster lädt zum Anbetungs-Kongress „Adoratio“ nach Altötting ein

Eröffnung der Altöttinger Wallfahrtssaison 2019 – Pontifikalamt mit Erzbischof Ludwig Schick

"Heilen, was verwundet ist" – Lourdes-Ausstellung im Haus Papst Benedikt XVI.

Biblische Heilungsgeschichten – Die Altöttinger Impuls-Katechesen 2019

 

Kunst und Kultur

Unsichtbare und ewige Wirklichkeiten – Sonderausstellung mit Werken von David Bennett im Papstgeburtshaus: Am Ostermontag, 22. April, beginnt die neue Saison im Geburtshaus des em. Papstes Benedikt XVI. Im Anschluss an den Gottesdienst wird gegen 11 Uhr eine neue Sonderausstellung eröffnet: "Unsichtbare und ewige Wirklichkeiten. Begegnung mit biblischen Personen in den Werken von David Bennett." ...

"Perlen, Gold und heilige Leiber" – Reinhard Zehentner zeigt eigene und entliehene sakrale Schätze im Mühldorfer Museum: Reliquien – "alles todt Ding"? Da irrte Martin Luther, würde ein Mühldorfer sagen. Zumindest der, der in Reinhard Zehentners Ausstellung "Perlen, Gold und heilige Leiber" blickte. So eng es der Bewunderer der strahlenden sakralen Schätze im Mühldorfer Museum – sie stammen aus Zehentners eigenem Bestand und aus ...

 

Dichtung und Wahrheit

Zwiegespräch mit Pflanzen – Es ist jetzt früher Nachmittag und die Sonne scheint durch das Fenster. Wie so oft in den letzten beiden Tagen bleibe ich vor einem bunten Frühlingsstrauß stehen, dem unverhofften Geschenk einer lieben Bekannten, um mich an ... – Eine Erzählung von Heidi Suttner

Alfred bedankt sich – "Hier ist Alfred", säuselte er ins Telefon und hielt sich an der Theke fest, "ist dort die Polizei ... mein Freund, mein Helfer? Leute, ihr müsst mir einen großen Gefallen tun ... hick ... ich bin blau, restlos ... – Eine Kurzgeschichte von Helmut Pätz

 

Unterhaltung

Roman "Sommerflucht" von Katharina Conrad, Rätsel und Witze ...

"Der Kinderbote" – Geschichten und Rätsel für die Jüngsten