Altöttinger Liebfrauenbote

Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

 

Glaube und Leben

Der Mensch ist Träger des Bildes Gottes – Ein Impuls von Kapuzinerpater Br. Bernd Kober, Salzburg, zum 29. Sonntag im Jahreskreis A: Letzthin durfte ich bei einem Umzug behilflich sein. Vielerlei Dinge wurden da in die neue Wohnung transportiert: Möbel, Wäsche, Dinge des täglichen Gebrauchs, Bücher und: Bilder. Und dabei ein ganz bestimmtes Bild. So wichtig die anderen Dinge alle waren, dieses Bild war ...

 

Interview

"Keine getrübten Farben" Forscher über Herbstfarben und Mittel gegen November-Blues: Nach dem strahlend bunten Herbstlaub dominiert spätestens im November die Farbe Grau. Was das mit Menschen macht und wie man dem November-Blues durch mehr Farbe im Leben entgegenwirken kann, erläutert der Berliner Farbforscher und Farbtrendscout Axel Venn im Interview ...

"In der Mystik liegt eine große Kraft" Gespräch über Glaube und Musik mit dem Sänger Max Raabe: Mit Musik im Stil der 20er- und 30er-Jahre begeistern Max Raabe und sein Palast-Orchester das Publikum im In- und Ausland – am 27. Oktober erscheint sein neues Album "Der perfekte Moment... wird heut verpennt". Der 54-jährige Bariton war Messdiener und im Kirchenchor, besuchte ein katholisches Internat und schätzt Gotteshäuser. Im Interview spricht Raabe über seinen Glauben, Gotteshäuser, Gottesdienste und Gottesgaben ...

 

Kirche und Welt

"Leuchtturm der Zivilisation" Vor 30 Jahren belebte der Europarat nach Anregung Johannes Paul II. den Jakobsweg neu: Der Europarat schafft es nur selten in die Schlagzeilen, arbeitet eher im Hintergrund. Vor 30 Jahren aber, inspiriert wohl durch einen Appell Papst Johannes Paul II., gelang ihm eine Mobilisierung der Massen ...

"Sie fliehen weit weg" – In Ghana setzt sich Pater Agudu Myers für sogenannte Hexen ein

 

Nachrichten

"Unmenschliches Mittel": Papst will Todesstrafe offiziell verurteilen – Nachrichten aus Kirche und Welt

 

Zeitgeschehen

"Unmenschliche Bedingungen" – Erzbischof schockiert über Rohingya-Lager für Hunderttausende Flüchtlinge in Bangladesch: Eine halbe Million muslimische Rohingya sind seit Ende August von Myanmar ins überwiegend islamische Bangladesch geflohen. Kürzlich hat der dortige Erzbischof Costa Flüchtlingslager besucht. Er zeigte sich schockiert ... – Außerdem: Papst Franziskus besucht Myanmar und Bangladesch

 

Reportage

Gottsucher und Seelenhirte Vor 1.400 Jahren starb der heilige Wendelin – Jubiläumswallfahrt: Der heilige Wendelin ist Patron der Bauern, Hirten, Landarbeiter und Schäfer, des Viehs – und seit neuestem auch der Umwelt und Natur. Im saarländischen St. Wendel findet sich sein Hochgrab hinter dem Altar in der Basilika. Darin ruht sein Leichnam in einem gläsernen Sarg, der nur zu besonderen Anlässen geöffnet wird. In diesem Jahr ist es wieder soweit: anlässlich des 1.400. Todestages findet vom 15. Oktober bis zum 1. November die "Wendelinus-Wallfahrtswoche" statt ...

 

Portrait

Ein Kalender für die Frauen Vor 125 Jahren wurde der Gynäkologe Hermann Knaus geboren: Kaum ein Thema wurde innerhalb wie außerhalb der katholischen Kirche lange Zeit so kontrovers diskutiert wie das der Empfängnisverhütung. Dabei fällt immer wieder ein Stichwort: Knaus-Ogino oder Kalendermethode. Diese Methode, die auf der Abfolge der fruchtbaren und unfruchtbaren Tage einer Frau beruht, stellte Hermann Knaus erstmals 1929 vor. Vor 125 Jahren, am 19. Oktober 1892, wurde der Gynäkologe im österreichischen St. Veit an der Glan geboren ...

Heilige der Woche – Kurzportrait des seligen Carlo Gnocchi (1902-1956): Bewegt vom verursachten Leid eines sinnlosen Krieges, erkannte ein junger Mailänder Diözesanpriester seine Sendung, mit der "Pädagogik des unschuldigen Leidens" karitative Sühne zu leisten. Im Jahre 2009 wurde Carlo Gnocchi ...

 

Altötting / Wallfahrt

Kirchweihfest mit "Oster"-Wetter – 50 Jahre Pfarrkirche St. Josef, Altötting-Süd – Jubiläumsfeier mit Bischof Dr. Stefan Oster

Mosaike aus der Wallfahrt – Pilgergruppen in Altötting

Zur Ehre Gottes und Freude der Menschen – Tag der Kirchenmusik: Bläser- und Chöre-Treffen der Diözese Passau in Altötting: Die Patrone der Kirchenmusik, die hl. Cäcilia und der hl. Johannes der Täufer werden ihre Freude gehabt haben, wie auch die anwesenden Gottesdienstbesucher und Musikliebhaber: Stimmgewaltig präsentierte sich ...

 

Gesellschaft

Die Familie als Ankerpunkt – Zurück zu den Wurzeln? – Wie Menschen heute erwachsen werden: Junge Leute werden immer später erwachsen, frühere Generationen waren wagemutiger: soweit die Klischees. Tatsächlich hat sich die Suche nach dem eigenen Lebensweg verändert ...

 

Kunst und Kultur

Ein Buchbacher in Mühldorf – Facettenreiche Ausstellung zum Barockmaler Balthasar Mang: Was den Besucher der Ausstellung "Wie kommt das Gemälde an die Wand? Balthasar Mang und seine Zeit – ein Barockmaler aus dem Landkreis Mühldorf a. Inn" erwartet, wird ihm eingangs auf einer Schrifttafel kundgetan: "… etwa 70 Entwurfsskizzen des über 50 Jahre in Buchbach ansässigen Künstlers". Zu sehen sei auch, ...

 

Hintergrund

Kirche als dankbarer Stoff Fünf Fragen und Antworten rund um Dan Browns neuen Thriller "Origin": "Woher kommen wir?" und "Wohin gehen wir?" – um diese zwei Schlüsselfragen der menschlichen Existenz hat US-Bestsellerautor Dan Brown seinen neuesten Thriller "Origin" gestrickt, der seit wenigen Tagen im Handel ist. Wie schon bei vorangegangenen Bestsellern ist der fiktive Harvard-Professor Robert Langdon mit von der Partie. Und abermals spielt die Welt der Religion eine zentrale Rolle. Wir beantworten einige Fragen rund um den 668 Seiten starken Schmöker ...

 

Dichtung und Wahrheit

Herbstglück: Ein hoffnungsfrohes Lächeln in den Augen, schritt Robert zielstrebig durch den herbstlich stillen Kurpark. Noch vier Tage, dann war seine Reha beendet. Ärzte und Therapeuten hatten gute Arbeit geleistet. Außer einer ... – eine Erzählung von Renate Dopatka

Altweibersommer – Ein Gedicht von Josef Huber

 

Unterhaltung

Roman "Spuren im Schnee" von Patricia St. John, Rätsel und Witze ...

"Der Kinderbote" – Geschichten und Rätsel für die Jüngsten

 

Altöttinger Bücherdienst

Dank für Schöpfung und Ernte