Altöttinger Liebfrauenbote

Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

 

Glaube und Leben

Was sollen wir tun? – Ein Impuls von Kapuzinerpater Dr. Stefan Knobloch, Passau, zum Dritten Adventssonntag im Jahreskreis C: Aus dem Evangelium des 3. Advents schallt uns ein eindringliches "Was sollen wir tun?" entgegen. Eine Frage, in der die Menschen auf das Auftreten des Johannes des Täufers reagierten. Es waren gewöhnliche Leute, es waren Zöllner, es waren Soldaten ...

 

Hintergrund

"Tief im Menschen verwurzelt" – Die Bedeutung und Kultur des Schenkens an Weihnachten: Vor dem Fest der Familie ist Hektik angesagt – jeder möchte die richtigen Geschenke finden. Warum ist das Schenken eigentlich so in uns drin und prägt oft die Vorweihnachtszeit? ...

 

Kirche und Heimat

Überraschender "Ort der Stille" – Täglich werden im Hof der Liebfrauenkirche Frankfurt 1.500 Kerzen entzündet: Es ist ein ungewöhnlicher Ort mitten in der Frankfurter Innenstadt. Wer dem hektischen vorweihnachtlichen Trubel entfliehen will, kann dies nur wenige Meter entfernt von der Einkaufsmeile "Zeil" und der U-Bahnstation "Hauptwache" an einer ziemlich versteckten Stelle tun. In einem öffentlich zugänglichen Innenhof der Liebfrauenkirche, direkt neben dem Kapuzinerkloster, gibt es den "Ort der Stille". Wer ihn betritt, ist überrascht von der plötzlichen Ruhe, die er ausstrahlt ...

"Nicht in Hysterie verfallen" – Sozialbischof Overbeck über Solidarität und Hartz IV: In der Politik geht die Debatte über eine Reform oder Abschaffung von Hartz IV weiter, gleichzeitig werden Rufe nach Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens lauter. Wie soll der Sozialstaat in Zukunft aussehen? Den Essener Bischof Franz-Josef Overbeck, Vorsitzender der Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen bei der Deutschen Bischofskonferenz, gibt Antworten ...

 

Nachrichten

Fest der Unbefleckten Empfängnis Mariens in Rom: Papst: Menschenrechte schützen – Nachrichten aus Kirche und Welt ...

 

Zeitgeschehen

Zwischen den Fronten – Schwierige Vermittlungsbemühungen der Kirche im Bürgerkrieg von Kamerun: Die Kämpfe in Kamerun nehmen kein Ende. Die Kirche versucht zu vermitteln, gerät aber selbst zunehmend in den Strudel der Gewalt zwischen Rebellen und Militär. Kürzlich brach eine Delegation des deutschen Bundestags nach Kamerun auf, um sich ein Bild von der Lage zu machen ...

 

Reportage

Das Richtige tun, obwohl das Falsche so einfach ist – Jugendliche in Colón in Panama versuchen, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen

Raum der Gemeinschaft – Zu Besuch in der Nordlichtkathedrale in Alta: Die Nordlichtkathedrale in Alta ist eine der modernsten Kirchen in Norwegen. Vor fünf Jahren wurde sie eröffnet – und ist inzwischen längst nicht nur ein Treffpunkt für Gläubige ...

Für jeden Atemzug – Im "Holy Family Hospital" in Bethlehem landen oft die schwersten Fälle: Im Holy Family Hospital in Bethlehem landen die schwersten Fälle. Neben medizinischer Qualität will die Geburtsklinik am Geburtsort Jesu eine Oase des Friedens sein ...

 

Portrait

"Bescheiden und kraftvoll" – Zum Tod von Weihbischof Leo Schwarz: Er war Chef des Bischöflichen Hilfswerks Misereor, Kontaktmann zwischen Bischöfen und Laien, und er leitete zahlreiche kirchliche Gremien. Am 26. November ist der frühere Trierer Weihbischof Leo Schwarz im Alter von 87 Jahren in Trier gestorben. Am 4. Dezember wurde er beigesetzt ...

Heilige der Woche – Kurzportrait des heiligen Sturmius (um 710-779): Sturmius war der erste Abt in Fulda. Um 733/35 schloss er sich Winfried Bonifatius an. Dieser nahm ihn mit nach Fritzlar, wo er im Kloster von Abt Wigbert ausgebildet wurde; Sturmius wurde sogar als Bonifatius' Lieblingsschüler bezeichnet ...

 

Altötting / Wallfahrt

2.600 kleine Könige in Altötting – Bundesweiter Auftakt der 61. Aktion Dreikönigssingen am 28. Dezember – erstmals im Bistum Passau

"Sein 'Ja' ist ein Geschenk für uns alle" – Bischof Stefan Oster weiht Magnus Pöschl in Altöttinger Stiftspfarrkirche zum Diakon

Hl. Messen und festliche Musik – Die wichtigsten Termine in den Altöttinger Kirchen vom Heiligen Abend bis Heilig Drei König

Nah an den Menschen – Erstprofess von Sr. Maria Falter im Provinzhaus Heilig Kreuz: Jubeltag im Provinzhaus Heilig Kreuz Altötting: Am Hochfest der Unbefleckten Empfängnis Mariens, 8. Dezember, feierte Maria Falter aus Neuötting ihre zeitliche Profess als Schwester vom Heiligen Kreuz. "Gott setzt einen neuen Anfang", freute sich Generalvikar Dr. Klaus Metzl über die Bereitschaft von Maria Falter zur Ordensberufung ...

"Maria ist heile Welt" – Gnadenstunde des Fatima-Apostolats: Das Fatima-Apostolat des Bistums Passau hat am Fest "Maria Unbefleckte Empfängnis", 8. Dezember, zur "Welt-Gnadenstunde", einer mittäglichen Festmesse mit Marienweihe und vorausgehendem Rosenkranz-Gebet, in die St. Anna-Basilika nach Altötting eingeladen ...

 

Dichtung und Wahrheit

Der Bernsteinverkäufer: Es war später Nachmittag, als Lukasz den Laden in der Mariengasse hinter dem letzten Kunden abschloss. Lukasz verriegelte die Türe und ging die Treppe nach unten in den Laden zurück, um dort noch etwas Ordnung zu schaffen. Früher hatte ihm seine Frau dabei geholfen. Jetzt war er ... – Eine Kurzgeschichte von Andrea Christ

Sind wir vorbereitet auf das Fest?: Die Tage bis zum Fest zu zählen, genügen schon die beiden Hände; eben waren es noch Wochen. Sind wir vorbereitet auf Weihnachten? Pakete und Päckchen (wir kennen unsere Post...) sind längst abgeschickt. Mögen sie ... – Eine Kurzgeschichte von Friedrich Rasche

 

Unterhaltung

Roman "Eine Handvoll Heimaterde" von Hans Ernst, Rätsel und Witze ...

"Der Kinderbote" – Geschichten und Rätsel für die Jüngsten

 

Altöttinger Bücherdienst

Köstlichkeiten für den Weihnachtstisch