Altöttinger Liebfrauenbote

Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

 

Glaube und Leben

Barmherzig wie der Vater – Ein Impuls Kapuzinerpater Dr. Stefan Knobloch, Passau, zum Siebten Sonntag im Jahreskreis C: Was prasselt da heute auf uns ein? Gute Ratschläge, noch und nöcher? Oder worum handelt es sich in dieser Flut ermahnender Sätze? Um eines jedenfalls nicht: um Gesetze. Jesus versteht sich hier nicht und auch sonst nicht als Gesetzgeber. Er erzählt, er erzählt anschaulich. Er greift auf, was ...

Unfähig für den Augenblick – Wenn Trägheit oder Lustlosigkeit herrschen – Neue Serie zu den sieben Hauptsünden: Der Mönch Evagrius Ponticus (4. Jahrhundert) schildert die Akedia (oder Acedia) recht humorvoll. Da ist ein Mönch in seiner Zelle und liest Bibel. Dann schimpft er, dass das Licht nicht hell genug ist. Außerdem ist er schläfrig. Er nimmt die Bibel als Kissen. Aber er schläft nicht gut darauf, weil es hart ist. Er steht auf, schaut zum Fenster heraus, ob nicht ein ...

 

Kirche und Welt

Die stillen Tränen der Jüngsten Don Bosco engagiert sich im Südsudan für Straßenkinder: 400.000 Tote, ein blutiger Bürgerkrieg und Zerstörung – der Südsudan, oft als "jüngster Staat der Erde" bezeichnet, hat viel durchgemacht seit seiner Gründung im Juli 2011. Auch die Kinder sind nicht verschont geblieben ... – Außerdem: Drei Fragen an Bruder Lothar von Salesianern

"Eine Region droht zu kippen" Misereor-Chef Pirmin Spiegel über Lage in Lateinamerika: Dauerkrise in Venezuela, stockender Friedensprozess in Kolumbien, ein rechtspopulistischer Präsident in Brasilien; dazu schwere Unruhen in Haiti und ein Machtkampf in Nicaragua. Im Interview blickt Misereor-Chef Pirmin Spiegel auf die Krisen in Lateinamerika und erläutert, warum El Salvador das Beispielland der diesjährigen Fastenaktion des Werks für Entwicklungszusammenarbeit ist ...

 

Kirche und Heimat

"Dynamisch-alternativ" statt "archaisch-bürgerlich" Magdeburger Bischof Feige über säkulare Herausforderungen: In Sachsen-Anhalt leben weniger als vier Prozent Katholiken – das Bistum Magdeburg muss mit Bedingungen zurechtkommen, die woanders noch Zukunftsszenarien sind. Bischof Gerhard Feige spricht im Interview über säkulare Herausforderungen, Zölibat und Frauenordination ...

Die Technik auch zu Krisenbewältigung nutzen Pastorale Online-Beratung für Schüler, Lehrer und Eltern: Das überdiözesane Portal "www.internetseelsorge.de" bietet jetzt auch eine pastorale Online-Beratung für den Bereich Schule an. Schüler, Lehrer und Eltern können über ein Internet-Formular anonym seelsorglichen Beistand bekommen ...

 

Nachrichten

"Friedliches Zusammenleben": Bischöfe würdigen christlich-jüdischen Dialog – Nachrichten aus Kirche und Welt

 

Zeitgeschehen

Der tiefe Fall eines Ex-Klerikers – Papst entlässt Ex-Kardinal McCarrick aus dem Priesterstand: Am 16. Februar hat der Vatikan die Entlassung von Ex-Kardinal McCarrick aus dem Klerikerstand bekanntgegeben – kurz vor dem von Papst Franziskus einberufenen Gipfel zum Thema Missbrauch und Kinderschutz ... – Außerdem: Jesuit Hans Zollner zum Bischofstreffen im Vatikan

 

Portrait

Überleben verpflichtet Vor 50 Jahren starb der deutsche Philosoph Karl Jaspers: Eine chronische Lungenkrankheit und Herzinsuffizienz – schon in jungen Jahren trifft Karl Jaspers die Diagnose. Zeit seines Lebens, das dann doch 86 Jahre bis zu seinem Tod am 26. Februar 1969 währen sollte, darf er sich körperlich nicht anstrengen und muss penibel auf seine Gesundheit achten. In einer geistigen Tätigkeit sieht er für sich die "einzige Wirkungsmöglichkeit". Diese sollte der deutsche Psychiater und Philosoph dann in herausragender Weise ausüben ...

Heilige der Woche – Kurzportrait der heiligen Ángela de la Cruz (Maria Guerrero y González 1846-1932): Als "Vorbild und Ansporn für die Kirche" bezeichnete Papst Johannes Paul II. u.a. Ángela de la Cruz, als er sie und vier weitere spanische Ordensleute im Mai 2003 in Madrid heiligsprach ...

 

Reportage

Frankreichs malender Mönch In Sorèze locken Dom Roberts Wandteppiche Besucher in eine ehemalige Klosterschule

 

Brauchtum

Vom "Halleluja" zu "Helau"? Auf der Suche nach den Wurzeln des populärsten deutschen Narrenrufes: Während die Kölner ihren Narrenruf "Kölle alaaf" sprachgeschichtlich bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen können und ihn inzwischen als einen frühen Trinkspruch identifiziert haben, der im Lauf der Zeit zum allgemeinen Hochruf auf Köln und die Kölner wurde, tut sich die Wissenschaft bei der Suche nach den Wurzeln des vor allem in Düsseldorf und Mainz heimischen populärsten deutschen Narrenrufes "Helau" noch immer schwer. Günter Schenk, Kulturpreisträger der Deutschen Fastnacht, hat die Vermutung, er könne vom kirchlichen Lobgesang Halleluja abstammen, unter die Lupe genommen...

 

Altötting / Wallfahrt

Im Schatten des Kapellplatzes – Vor 30 Jahren wurde der "Diözesanbrunnen" in Altötting eingeweiht

Für den Erhalt eines Kulturguts – Mechanische Krippe: Verein aus der Taufe gehoben – Wiederaufbau bis zum Jubiläum der Krippenfreunde: Dass der Erhalt der "Mechanischen Krippe", die einst in der Kreszentiaheimstraße privat betrieben wurde und seit vielen Jahren nicht mehr öffentlich zugänglich war, vielen Altöttingern am Herzen liegt, hat der 12. Februar gezeigt. Über 30 Bürger fanden sich im Gasthof "Zwölf Apostel" ein, um den Verein "Mechanische Krippe Altötting" zum Erhalt des Kunst- und Kulturguts zu gründen ...

 

Kunst und Kultur

Maria im Gespräch mit Heiligen "Tizian und die Renaissance in Venedig": Das gesellige Beisammensein von Maria und dem Kind mit Heiligen ist ein Markenzeichen der venezianischen Malerei der Renaissance. Neben christlichen Stoffen gelangten jedoch auch andere Bildgattungen zur Blüte: die antike Mythologie, Porträts nobler Herren und Idealbildnisse schöner Damen ...

 

Ratgeber Buch

"Das Kreuz umfassen" Passauer Künstlerseelsorger gibt Andachten zum Kreuzweg heraus: Unter dem Titel "Das Kreuz umfassen" hat der Passauer Künstlerseelsorger Msgr. Bernhard Kirchgessner Andachten und Betrachtungen zum Kreuzweg herausgegeben. Die Texte sind seinen Worten zufolge ... – Außerdem: Kurzbesprechungen von "Johann Ertlmeier: Ein Missionar, sein Quadrant und der Kaiser im Reich des Drachen", "Dan Jones: Die Templer. Aufstieg und Untergang von Gottes heiligen Kriegern", und: "Jan Assmann: Exodus. Die Revolution der Alten Welt"

 

Dichtung und Wahrheit

Der Geburtstagskuchen In einer älteren Geschichte wird erzählt, dass ein Schulmädchen namens Lucilla dem Laster des Süßigkeitenessens verfallen war. Das Naschen zählte in der Nachkriegszeit zu jenen Verhaltensweisen, die sehr verpönt waren. Aus diesem Grund musste die kleine Lucilla allwöchentlich ihre ... – Eine Kurzgeschichte von Maria Wiesinger

Vom "Nutzen" des Lesens – Der bekannte ehemalige "Mister Tagesschau", Karl-Heinz Köpcke – zumindest uns Älteren wird er auch heute noch ein Begriff sein – soll einmal gesagt haben: "Früher schrieben Dichter für Menschen, die viel Zeit hatten. Die, die keine Zeit hatten, konnten ohnehin nicht ... – Eine Kurzgeschichte von Josef Huber

 

Unterhaltung

Roman "Eine Handvoll Heimaterde" von Hans Ernst, Rätsel und Witze ...

"Der Kinderbote" – Geschichten und Rätsel für die Jüngsten

 

Altöttinger Bücherdienst

Bevor die Fastenzeit beginnt ...