Altöttinger Liebfrauenbote

Biarritz – Rückkehr zur Ruhe nach dem "Gipfel-Sturm"

Die Stadt am Jungfraufelsen

"Ich wüsste keinen Ort, der reizvoller und herrlicher wäre als Biarritz", schwärmte der Dichter Victor Hugo, als er 1843 in Südwestfrankreich hier am Atlantik Station machte. Mit der Idylle war es vor wenigen Tagen vorbei, als Biarritz beim G7-Gipfel im Fokus der Weltöffentlichkeit stand. Bis vergangenen Montag erlebte das 25.000-Einwohner-Städtchen seinen Ausnahmezustand und mutierte angesichts der Furcht vor Attentaten und Krawallen zum Hochsicherheitstrakt.
→ Lesen Sie hier weiter

Zu Besuch in Banyas

Wo das Papsttum entspringt

Zu den Quellflüssen des Jordan gehört der Banyas. An seiner Quelle erklärte Jesus seinen Jünger Petrus zum Felsen, auf dem er seine Kirche bauen wolle.
→ Lesen Sie hier weiter