Altöttinger Liebfrauenbote

59. Hallertauer Fußwallfahrt nach Altötting – Stabwechsel bei Pilgerpfarrer

In "Brautschuhen" zur Gnadenmutter

Der erste Oktober-Sonntag in Altötting ist stets verbunden mit der Ankunft der Hallertauer Fußpilger, die zugleich die Saison der großen Fußwallfahrten abschließen. Kurz nach dem Mittagsläuten zogen exakt 1.218 Wallfahrtsteilnehmer am 6. Oktober über den Kapellplatz zur St. Anna-Basilika, einbegleitet von Wallfahrtsrektor Prälat Günther Mandl. Der Weg führte an der Gnadenkapelle vorbei: hier hatte Diakon Thomas Zauner für die vorbeiziehenden Fußpilger die Gnadenbild-Kopie zur Verehrung aufgestellt.
→ Lesen Sie hier weiter