Altöttinger Liebfrauenbote

100 Jahre Krippenfreunde Altötting – Interview mit Vorsitzender Angelika Tupy

"Jeder Krippenbauer ist ein Individualist"

Nicht nur Kunstfreunde erfreuen sich an Krippen. Gerade zur Adventszeit gehören für die allermeisten die Darstellungen einer Szenerie aus der Weihnachtsgeschichte wie selbstverständlich dazu. Für leidenschaftliche Tüftler und Bastler wiederum sind Krippenbauten und ihre Figuren das ganze Jahr über eine echte Herausforderung. Die Krippenfreunde in Altötting feiern heuer ihr 100-jähriges Jubiläum mit einem Festgottesdienst und einer Ausstellung im Kongregationssaal (siehe unten). Im Interview verrät deren Vorsitzende Angelika Tupy, was die Krippenbaukunst ausmacht und wieso sie gerade am Wallfahrtsort Altötting eine besondere Rolle spielt.
→ Lesen Sie hier weiter