Altöttinger Liebfrauenbote

Der Rheingauer Klostersteig verbindet alte Abteien und Kirchen

Stärkung für das unruhige Herz

Die Bibel deutscher Wanderer, das Wandermagazin, hat ihn gerade zur Wahl des schönsten deutschen Weitwanderweges 2019 nominiert. Seine Kür Anfang September wäre der Ritterschlag für eine Tour, die Körper und Seele vereinen soll: hin und wieder schweißtreibendes Gehen mit besinnlichen Stopps. Denn über knapp 30 Kilometer verbindet der Rheingauer Klostersteig die ehemaligen Zisterzienserklöster Eberbach und Marienhausen mit drei weitere Abteien, in denen noch heute Nonnen und Mönche den christlichen Glauben mit Leben füllen. Sie auch stempeln die Pässe, die man am Start erhält und einem am Ziel als echten Pilger ausweisen.
→ Lesen Sie hier weiter

Bischof Stefan Oster hat Magnus Pöschl aus Neureichenau zum Priester geweiht

Ein Festtag für das Bistum

Es war der krönende Abschluss der Maria-Hilf-Woche 2019 und für den 26-jährigen Magnus Pöschl der Beginn eines neuen Lebensabschnitts – gleichzeitig geht ein Lebenstraum in Erfüllung: Magnus Pöschl wollte von Kindesbeinen an Priester werden.
→ Lesen Sie hier weiter