Altöttinger Liebfrauenbote

Eine Flusstour auf der Loire

Im Kanu von Kirche zu Kirche

Eine Sommerwoche stromabwärts paddeln auf der Loire von Decize nach Cosne-Cours-sur-Loire. Das ist kein Selbstläufer, sondern eine gut 100 Kilometer lange Herausforderung – und bringt von Kirche zu Kirche.
→ Lesen Sie hier weiter

In der Liturgie zu Mariä Himmelfahrt wird eine machtvolle Szene aus der Offenbarung gelesen

"Dann erschien ein großes Zeichen am Himmel"

Die 1. Lesung in der Tagesliturgie am Hochfest Mariä Himmelfahrt (Mariä Aufnahme in den Himmel) am 15. August stammt aus der Offenbarung des Johannes (Offb 11,19a; 12,1-6a.10ab). Sie handelt vom existenziellen Kampf des Guten gegen das Böse – und verweist auf die entscheidende Rolle Mariens darin.
→ Lesen Sie hier weiter

Interview mit Fachhändlerin über Entwicklungen und Trends im Devotionalienhandel

"Für jeden Kunden brauche ich etwas anderes"

Kreuze, Kerzen, Rosenkränze, Madonnenstatuen, Kettenanhänger – Devotionalien gehören zu Wallfahrtsorten fest dazu. Überhaupt: In welcher (Groß-)Stadt gibt es noch Devotionalienläden? Diese findet man nur noch an Wallfahrtsorten. Welche Trends und Entwicklungen gibt es in diesem Bereich? Der "Bote" sprach mit der Altöttinger Devotionalienhändlerin Gabriele Gschwendtner, die gemeinsam mit ihren Geschwistern Ursula und Josef in dritter Generation einen Devotionalienladen und ein angrenzendes Café in Altötting führt.
→ Lesen Sie hier weiter