Altöttinger Liebfrauenbote

Auf Island leben 13.000 Katholiken – Sie leben ihren Glauben als Minderheit

Mit Feuer im Herzen

Am 4. November hat das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken im St. Petrus Dom in Osnabrück mit einem feierlichen Pontifikalamt die diesjährige Diaspora-Aktion eröffnet. "Unsere Identität: Christus bezeugen" lautet heuer das Leitwort. In der Diaspora, wo Christen als Minderheit unter Anders- und Nichtgläubigen leben, stellt sich die Frage nach der christlichen Identität in besonderer Weise. So auch im Gemeindezentrum Landakot im Norden von Reykjavík.
→ Lesen Sie hier weiter