Altöttinger Liebfrauenbote

Die Abteiruinen La Sauve-Majeure

Wunderwelt der Kapitelle

Es ist ein Landstrich der Wiesen und Weingärten, der Eichen, Maisfelder, Farne, Brombeerhecken. Stille Dörfer liegen weit ausgestreut, das Grün gibt den Ton an. "Entre Deux Mers" heißt die östlich von Bordeaux beginnende Gegend, deren Name verwirrender kaum sein könnte. Denn "Zwischen den Meeren", so die wortgetreue Übersetzung, liegt sie eben nicht, sondern zwischen zwei Flüssen, der Garonne und der Dordogne. Ebendort, inmitten dichter Waldgebiete, legten im Jahre 1079 der Benediktinermönch Gérard de Corbie und einige Getreue, weitere Mönche wie Ritter, den Grundstein für die Abtei La Sauve-Majeure.
→ Lesen Sie hier weiter

"Mission Manifest"-Initiative mit Lobpreis, Gebet, Impulskatechesen und Gottesdienst in Altötting

"Dünger für die Kirche werden"

Am Samstag, 28. Juli, war die St. Anna-Basilika in Altötting Treffpunkt für die Initiatoren und Förderer der Neuevangelisierungsintiative "Mission Manifest" aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, um beim gemeinsamen Lobpreis, Gebet, Impulskatechesen und einem Gottesdienst mit Diözesanbischof Stefan Oster mit den anwesenden Gläubigen ein Zeichen kirchlichen Aufbruchs zu setzen – aber auch, um sich mit den Leitern kirchlicher Gruppierungen oder Gebetsgemeinschaften auszutauschen.
→ Lesen Sie hier weiter