Altöttinger Liebfrauenbote

57. Hallertauer Fußwallfahrt mit 1.474 Teilnehmern

Wer glaubt, gewinnt

Mit der Ankunft der Hallertauer Fußpilger am ersten Sonntag im Oktober endet zugleich die Saison der großen Fußwallfahrten nach Altötting. 1.474 Teilnehmer konnte Pilgerleiter Klaus Nöscher heuer vermelden; am 1. Oktober gegen 12 Uhr mittags zogen diese betend und singend über den Kapellplatz zur Basilika. Mit Pfr. Johann Braun, Pfr. Dr. Przemyslaw Nowak und Pfr. Franz Stadler feierten sie einen Pilgergottesdienst in der St. Anna-Basilika.
→ Lesen Sie hier weiter

Meißen widmet Benno, Sachsens erstem Heiligen, eine beeindruckende Ausstellung

"Schätze, kostbarer als Gold"

Glaubt man den Wunderberichten, überquerte Bischof Benno von Meißen trockenen Fußes die Elbe, verwandelte Wasser in Wein und erschien gleichzeitig an zwei Orten. Mit diesen am Vorbild Christi orientierten Phänomenen begründete Papst Hadrian VI. in seiner 1523 ausgestellten Urkunde die Heiligsprechung Bennos. Ihm ist in der Albrechtsburg und im evangelischen Dom auf dem Meißner Burgberg eine großartige Schau gewidmet. Sie umfasst erlesene Kunstwerke, großartige Objekte und aufschlussreiche Dokumente aus den letzten 1.000 Jahren. Ihr Titel bezieht sich auf die ausgestellten Reliquien, ein Partikel von einer Rippe Bennos, seinen Bischofsstab und seine Mitra. Kuratorin Claudia Kunde: "Im Bewusstsein zahlreicher Gläubiger sind sie Schätze, kostbarer als Gold."
→ Lesen Sie hier weiter