Altöttinger Liebfrauenbote

Wallfahrtsjahr in Altötting feierlich eröffnet – Kurienkardinal Kurt Koch zu Gast

Maria – die Mitte unseres Glaubens

Johann Mangstl ist gerade mit seinem Fahrrad auf dem Altöttinger Kapellplatz angekommen. Der 83-Jährige ist schon am frühen Morgen die 15 Kilometer von seinem Wohnort Annabrunn bei Polling in den Gnadenort geradelt und hat unterwegs den Rosenkranz gebetet – wie so oft. Jetzt zieht es ihn wie Hunderte anderer Pilger in die päpstliche Basilika St. Anna zu einem ganz besonderen Gottesdienst.
→ Lesen Sie hier weiter

Kurienkardinal Kurt Koch hält Vortrag in Altötting

"Die Ökumene lebt"

Einen Tag zuvor war er noch mit Papst Franziskus in Ägypten, am 30. April hat Kurienkardinal Kurt Koch in Altötting einen Vortrag "Zur Situation der Ökumene heute" gehalten. Der Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, der am 1. Mai die Wallfahrtssaison in Altötting offiziell eröffnete, erklärte in der Stiftspfarrkirche: Die Herausforderungen in der Ökumene sind vielfältig, doch der Dialog und die Zusammenarbeit zwischen den christlichen Konfessionen geht voran. Und das müsse er auch, auch das machte der Kardinal deutlich, denn: Die Christenverfolgung nimmt zu und die Feinde des Christentums unterscheiden nicht zwischen katholisch, evangelisch oder orthodox.
→ Lesen Sie hier weiter

Passauer Diözesanjugend-Fußwallfahrt nach Altötting

"Einheit in Vielfalt"

Der April – der Monat mit den unterschiedlichsten Wetterkapriolen – hielt heuer ein, was er verspricht. Davon konnten auch die Teilnehmer an der großen Passauer Diözesanjugend-Fußwallfahrt von 28. bis 30. April ein Lied singen und trotzdem: Das nasskalte, nicht gerade für eine Wallfahrt einladende Dauerregen-Wetter ließ tausende von jugendlichen und junggebliebenen Wallfahrer/Innen nicht davon abhalten, sich gemeinsam auf den Weg nach Altötting zu machen. Unter dem Motto "Zukunftszeit – Einheit in Vielfalt" legten die Fußpilger in zwei Tagen etwa 90 km zurück.
→ Lesen Sie hier weiter

Mosaike aus der Wallfahrt

Rund um den 1. Mai, wenn in Altötting die Wallfahrtssaison offiziell eröffnet wird, kommen alljährlich zahlreiche Pilgergruppen ins "Herz Bayerns" – eine kleine Auswahl:
→ Lesen Sie hier weiter

Bischof Stefan Oster eröffnet Fatima-Ausstellung im Haus Papst Benedikt XVI.

"Mitleiden, bitten, beten"

Bischof Stefan Oster hat am 1. Mai die Ausstellung "100 Jahre Fatima – Mit Maria zu Jesus" im "Haus Papst Benedikt XVI. – Schatzkammer und Wallfahrtsmuseum" eröffnet. In 17 Schautafeln schildert sie die Ereignisse rund um den portugiesischen Wallfahrtsort, der heuer am 13. Mai sein 100-jähriges Jubiläum feiern wird. Die Eröffnung zeigte auf: die Erscheinungen von Fatima geben den Menschen Hoffnung, enthalten aber auch ein paar Punkte, "die man gar nicht so gerne hört", wie Bischof Oster feststellte.
→ Lesen Sie hier weiter