Altöttinger Liebfrauenbote

Altöttinger Pfarrkirche St. Josef feiert 50. Geburtstag

"Seht Gottes Zelt auf Erden"

Die Altöttinger Pfarrkirche St. Josef feiert am 19. März ihren "50. Geburtstag". Die junge Kirche nahe des altehrwürdigen Marienheiligtums ist den Altöttinger Gläubigen längst ans Herz gewachsen und lohnt auch einen Besuch für Pilger.
→ Lesen Sie hier weiter

Segnungsgottesdienst mit Diözesanbischof Dr. Stefan Oster in der St. Anna-Basilika

"Sein Weg führt zum Heil"

Gerade Menschen, die durch Krankheit, Sorge und Leid gebeugt sind, suchen Beistand und Trost im intensiven Gebet oder beim Kirchenbesuch. Viele Gläubige besuchten daher im letzten Jahr die diözesanen Segnungsgottesdienste sowohl in Passau als auch am Gnadenort Altötting mit Bischof Dr. Stefan Oster, der die Gläubigen auch heuer wieder dazu einlädt: "Wir reifen vor allem dann, wenn wir lernen, uns in schweren Zeiten auf den Herrn zu verlassen. In der hl. Messe dürfen wir auch mit allen unseren Gebrechen an Leib und Seele kommen – mit der Bitte um Heilung." Auftakt der diesjährigen Segnungsgottesdienste war am Freitagabend, 10. März, um 19 Uhr in der Altöttinger St. Anna-Basilika.
→ Lesen Sie hier weiter

Erste Altöttinger Fastenpredigt mit Kapuzinerpater Norbert Schlenker

Freude und Leben in Fülle

Am 9. März hat Kapuzinerpater Norbert Schlenker, Guardian der Klöster St. Magdalena und St. Konrad sowie stellvertretender Wallfahrtsrektor in Altötting, in der Stiftspfarrkirche die erste Altöttinger Fastenpredigt gehalten. Bereits am Wochenende zuvor hatte P. Norbert die Beziehung von Maria zu ihrem Sohn in Jesu' Kindheitstagen im traditionellen Eucharistischen Stundengebet beleuchtet – und damit die diesjährige Reihe der insgesamt vier Fastenpredigten zum Wallfahrtsmotto 2017 "Mit Maria zu Jesus" eingeläutet. Zum Evangelium über die Hochzeit in Kana (Joh 2,1-12) erklärte er nun, wieso sich Jesus ausgerechnet auf einer Feier offenbarte und was "Marias Vernunft des Herzens" damit zu tun hat.
→ Lesen Sie hier weiter