Altöttinger Liebfrauenbote

Frühjahrshauptfest der Marianischen Männerkongregation mit Weihbischof Matthias König

Offen und selbstbewusst

Eine "sehr marianische" Predigt haben Gottesdienstbesucher beim diesjährigen Frühjahrshauptfest der Marianischen Männerkongregation Altötting (MC) am 26. März erlebt. Der Paderborner Weihbischof Matthias König ermutigte in der voll besetzten St. Anna-Basilika die MC-Sodalen, offen und selbstbewusst über den christlichen Glauben zu sprechen. Themen ergeben sich dabei genug, dies wurde beim anschließenden Treffen der MC-Obmänner im Kongregationssaal deutlich, als es nicht nur um die persönliche Bedeutung der Marienfrömmigkeit, sondern auch um das gemeinsame Europa ging – ausgerechnet der "Fußball" lenkte das Gespräch auf zwei besondere Jubiläen im Mai.
→ Lesen Sie hier weiter

Dritte Altöttinger Fastenpredigt mit Wallfahrtsrektor Prälat Günther Mandl

Maria: "Einfühlsame Mutter"

"Mit Maria zu Jesus" heißt es heuer in der Reihe der Altöttinger Fastenpredigten. Nachdem zuletzt der Wallfahrtsrektor von Kevelaer, Domkapitular Rolf Lohmann, erklärt hatte, wie Gläubige zu Jesu "wahren Verwandten" werden können, stellte in der dritten Fastenpredigt am 23. März in der Stiftspfarrkirche der Altöttinger Wallfahrtsrektor Prälat Günther Mandl die Gottesmutter Maria als "Mutter der Kirche" vor; in sehr persönlichen Worten schilderte er, wieso "Sorgenkinder" ganz besonders wertvoll sein können.
→ Lesen Sie hier weiter