Altöttinger Liebfrauenbote

Bruder Konrad-Fest in Altötting

"Pförtner mit Empathie"

Als "Pförtner mit Empathie" hat Kapuzinerpater Br. Dr. Stefan Walser den hl. Br. Konrad vorgestellt. Er war Festprediger beim Bruder Konradfest, den traditionellen Feierlichkeiten in Altötting rund um den Festtag des Heiligen am 21. April. Dabei erklärte er in insgesamt drei ebenso tiefsinnigen wie unterhaltsamen Predigten nicht nur, wieso man beim Blick auf den langjährigen Klosterpförtner früher oder später beim "christlichen Kerngebot" der Nächstenliebe landet, sondern auch was den Menschen vom Rhesusaffen unterscheidet und wie man über die Frage nach Empathie dem Geheimnis der Dreifaltigkeit auf die Spur kommen kann.
→ Lesen Sie hier weiter

Mosaike aus der Wallfahrt

Auch wenn sich das April-Wetter zuletzt von seiner schlechten Seite zeigte, kamen zahlreiche Pilger in Altötting an. – Eine kleine Auswahl:
→ Lesen Sie hier weiter