Altöttinger Liebfrauenbote

55. Hallertauer Fußwallfahrt – "Stabwechsel" in der Pilgerleitung

In Gottes liebender Umarmung

Mut und Trost, Heil und Heilung am Gnadenort zu erfahren, wünschte Wallfahrtsrektor Prälat Günther Mandl den über 1.400 Hallertauer Fußpilgern, als er sie am Erntedank-Sonntag, dem Festtag des hl. Franziskus, im Herzen Bayerns begrüßte. Beim Pilgergottesdienst der 55. Hallertauer Fußwallfahrt in der St. Anna-Basilika am 4. Oktober gab es einen Stabwechsel in der Pilgerleitung zu verkünden: Klaus Nöscher tritt in die Fußstapfen von Ludwig Hierl, der sein Amt nach neun Jahren Pilgerleitung abgab.
→ Lesen Sie hier weiter

Ehrenbürgerwürde für Pater Gerd Brandstetter – Doppeljubiläum Kinderdorf Guarabira

"Nur die Liebe verändert"

Am 10. Dezember wird er 80 Jahre alt, doch die Energie, die in Pater Gerd Brandstetter steckt, spürt man sofort – auch die Herzlichkeit und Warmherzigkeit. Eher aus einer zufälligen Begegnung heraus gründete Padre Geraldo, wie ihn eigentlich alle nennen, vor 25 Jahren als Auslandsmissionar im brasilianischen Guarabira ein Kinderdorf. Dort haben seither viele junge Menschen erstmals Liebe gespürt und eine Perspektive für ihr Leben erhalten.
→ Lesen Sie hier weiter