Altöttinger Liebfrauenbote

Die Welt rückt nach den Terrorattacken in Paris zusammen

#PrayforParis – Beten für Paris

Nicht nur Frankreich, ganz Europa steht unter Schock: Mehr als 120 Menschenleben forderte eine grausame Attacke islamistischer Terroristen am 13. November in Paris. Die Ziele – das Stade de France, wo gerade das Fußball-Länderspiel zwischen Frankreich und Deutschland ausgetragen wurde, Cafés und Bars in der Pariser Innenstadt und vor allem ein Konzert der US-amerikanischen Garage Rock-Band "Eagles of Death Metal" im Konzertsaal Bataclan – zeigt: Der Anschlag galt der gesamten westlichen Welt, ihren Menschen, ihrer Kultur, ihrer Lebensart. Überall auf der Welt trauerten Menschen mit den Opfern in Paris, über den Internet-Dienst Twitter teilten unter dem Hashtag "#PrayforParis – Bete für Paris" Menschen aus der ganzen Welt ihr Mitgefühl mit.
→ Lesen Sie hier weiter

Die ergreifende Geschichte des Franz Stocker – Ein Gelübde zur Altöttinger Gnadenmutter rettete sein Leben

"Mein Gott, sie werden mich doch nicht lebendig begraben"

Unübersehbar lehnt es seit jeher im nördlichen Umgang der Altöttinger Gnadenkapelle: das "Stockerkreuz". Das Leben seines Namengebers aus Prien liest sich spannender als ein Roman. Doch trotz zahlreicher Tiefschläge hatte Franz Stocker eine Quelle der Kraft, bei der er zeitlebens Zuflucht suchte: eine tiefe Gläubigkeit.
→ Lesen Sie hier weiter

Altöttinger Christkindlmarkt 2015 – Marienbrunnen im Zentrum

Lichter, Düfte, Klänge

Lichter, Dufte und Klänge verbinden sich beim Altöttinger Christkindlmarkt ab dem ersten Adventswochenende zu einer vorweihnachtlichen Traumwelt. Die ca. 80 Verkaufsstände des Christkindlmarktes, eingefasst vom Kirchenrund des Kapellplatzes, sind sorgfältig ausgewählt, um den Besuchern ein hochwertig kunstgewerbliches und ein vielseitig kulinarisches Angebot zu präsentieren. "Jetzt wünsche ich mir nur noch Schnee", so Christine Burghart, Vorsitzende des veranstaltenden Altöttinger Wirtschaftsverbands angesichts des milden Novemberwetters während der Pressekonferenz zum Christkindlmarkt 2015.
→ Lesen Sie hier weiter