Altöttinger Liebfrauenbote

Die Wallfahrtskirche Maria Kirchental birgt Österreichs reichsten Schatz an Votivtafeln

"Durch vorbitt Unser Lieben Frau"

Im Oberen Pinzgau liegt einer der schönsten Orte der Alpenregion. Auf nahezu 900 Metern Seehöhe liegt er, 240 Meter überm Saalachtal. Allein die Schönheit des Heiligtums rechtfertigt schon eine Pilgerfahrt zum Pinzgauer Dom, wie die Wallfahrtskirche von Maria Kirchental nicht ohne Pathos heißt. Darüber hinaus hat die Kirche eine lange Pilgertradition und sie birgt Österreichs reichsten Schatz an Votivtafeln.
→ Lesen Sie hier weiter

Palestrina-Medaille verliehen

Große Ehre für Kapellchor

Der Kapellchor unter Leitung von Stiftskapellmeister Max Brunner hat am 7. Juni eine seltene Auszeichnung erhalten: Im Rahmen der Orchestermesse verlieh der Passauer Kirchenmusikdirektor Dr. Marius Schwemmer dem über 40-köpfigen Ensemble die Palestrina-Medaille des Allgemeinen Deutschen Cäcilien-Verbandes, dessen Diözesan-Präses er auch ist.
→ Lesen Sie hier weiter