Altöttinger Liebfrauenbote

Neue Wallfahrtsleitung: Prälat Günther Mandl und Kapuzinerpater Norbert Schlenker im Interview

"Wir wollen die Empfangskultur verbessern"

Seit September vergangenen Jahres gibt es eine neue Wallfahrtsleitung in Altötting. Wallfahrtsrektor Prälat Günther Mandl und sein Stellvertreter, Kapuzinerpater Norbert Schlenker, wollen die Wallfahrt in Altötting als Team organisieren. Wie das funktioniert, und was sich in Altötting alles ändern wird, darüber informieren sie im Interview.
→ Lesen Sie hier weiter

Vilsbiburg lockt in die versunkene Welt der Kröninger Hafnerei

"Dreifuaß" und Wallfahrtsmadonnen

Das überaus reich bestückte Vilsbiburger Heimatmuseum, unmittelbar vor dem "Oberen Tor" im ehemaligen Heilig-Geist-Spital gelegen, wurde 1958 geöffnet. Vor zehn Jahren erweiterte man es um eine Dauerausstellung über "Ziegelpatscher und Ziegelbrenner im Vilsbiburger Land". In einer Sonderschau geht es nun um die "Kröninger Hafnerei" und den einst blühenden Handel Töpferware vom Kröning, einem Höhenzug zwischen den Städten Landshut, Dingolfing und Vilsbiburg, am Rott-Nebenflüsschen Bina. Bilder und vor allem zahlreiche Dokumente und Schaustücke lassen den Kröninger Handel vor den Augen der Besucher konkret werden. Teils seltene zeitgenössische anonyme Grafik, die Karrer, Fuhrleute und Kraxenträger bei ihrer Tätigkeit zeigt, legt beredt Zeugnis ab von der Begehrlichkeit der ebenso nützlichen wie qualitativ hochstehenden Hafnerware vom Kröning, aber auch von den Mühen und der fabrikmäßigen Organisation ihrer Verbreitung übers ganze Land und seine Grenzen hinweg.
→ Lesen Sie hier weiter