Altöttinger Liebfrauenbote
Blick auf den neuen Ambo und den neuen Altar in der frisch renovierten St. Anna-Basilika.
Blick auf den neuen Ambo und den neuen Altar in der frisch renovierten St. Anna-Basilika.

Basilika St. Anna: Feierliche Altarweihe durch Bischof Stefan Oster zum Abschluss der Generalsanierung – Zuvor Br. Konrad-Triduum und Kirchweihfest mit den Altöttinger Kapuzinern

"Gott ist da und bleibt da"

Einige Tausend Gläubige verfolgten am Sonntag, 12. Oktober gebannt die feierliche Weihe des neuen Altars in der Basilika St. Anna in Altötting durch Diözesanbischof Stefan Oster. Der uralte Ritus mit reicher Symbolik bildete den krönenden Abschluss der zwei Jahre währenden Generalsanierung der großen Wallfahrtskirche. Zuvor hatten die Kapuziner in Altötting vom 8. bis 10. Oktober ein Bruder-Konrad-Triduum und am 11. Oktober – am Vorabend der Feier der Altarweihe – das Kirchweihfest gefeiert. Auf den folgenden Seiten dokumentieren wir die Predigten vom Guardian des St. Magdalenaklosters und stellvertretenden Wallfahrtsrektor, Kapuzinerpater Norbert Schlenker, sowie von Bischof Stefan Oster:

Ambo und Altar – Tisch des Wortes und Tisch des Mahles

Riten und Symbole der Weihe von Ambo und Altar

Bruder Konrad-Reliquie für den neuen Altar der Basilika

Ihr seid Gottes Bau – Kirche als Baustelle

Predigt von Bischof Stefan Oster anlässlich der Altarweihe in der Basilika St. Anna

Foto: Roswitha Dorfner