Altöttinger Liebfrauenbote

Eine besondere Wallfahrt nach Budslaw, das "weißrussische Tschenstochau"

120 Kilometer zu Fuß für die Taufe

"Ich bedanke mich, Gott, unser Herr, für diesen Morgen. Gib uns deinen Frieden für den heutigen Tag", so beendet die Weißrussin Olga Kusmerska (24 Jahre) ihr Gebet. Die junge Frau bekreuzigt sich und sieht frohen Mutes in die Ferne, wo aus dem Nebel langsam die Silhouette einer Kirche auftaucht – wirklich ein besonderer Tag ist gekommen: Heute wird ihr Sohn Henryk getauft! Doch hinter ihnen liegt bereits ein langer Pilgerweg.
→ Lesen Sie hier weiter

Tag des Friedhofs auf dem Mainzer Hauptfriedhof

Eine Liebe erwacht

Der Tag des Friedhofs wird auf dem Mainzer Hauptfriedhof in besonderer Weise begangen: An Allerheiligen erzählen Mitglieder des Vereins "Geographie für Alle" Besuchern von der Entstehung der Ruhestätte. Schauspielschüler in historischen Kostümen tragen an den Gräbern die Lebensgeschichte der dort Bestatteten vor.
→ Lesen Sie hier weiter