Altöttinger Liebfrauenbote

Altöttinger auf Gegenbesuch in Landshut und Moosburg

Zur Quelle lebendigen Wassers

Die 48. Altöttinger Pilgerfahrt mit 350 Teilnehmern aus der Wallfahrtsstadt und Umgebung unter der geistlichen Leitung von Stadtpfarrer und Stiftspropst Prälat Günther Mandl und der bewährten Organisation durch das Wallfahrts- und Verkehrsbüro Altötting führte am Sonntag, 23. März nach Landshut und Moosburg – "auf den Spuren des heiligen Kastulus".
→ Lesen Sie hier weiter

2. Altöttinger Fastenpredigt mit Dr. Klaus Metzl

"Gehen, aufbauen, bekennen"

Der Passauer Diözesanadministrator Dr. Klaus Metzl hat in der zweiten Altöttinger Fastenpredigt am 20. März in der Stiftspfarrkirche daran erinnert, dass alle Gläubigen dazu aufgerufen seien, die Kirche zu erneuern. Zum Leitwort der Predigtreihe, "Erneuerung der Kirche im Geist des hl. Franziskus", stellte er insbesondere den hl. Br. Konrad von Parzham als Vorbild heraus.
→ Lesen Sie hier weiter

7. Zirkus- und Schaustellerwallfahrt mit Augsburgs Weihbischof Florian Wörne

Brücken zum "Salto vitale"

Sie sind meist die ersten im Jahr und eine ganz besondere Pilgerschar: Auch heuer galt herzliche Einladung allen Christen, die im Zirkus- und Schaustellergewerbe tätig sind, auf die Fürbitte der Gottesmutter Maria ihren Sohn um seinen Segen für die kommende Reisesaison 2014 zu bitten. "Wir vertrauen uns Maria, unserer Mutter an, wir stellen uns unter ihren Schutz damit wir 2014 'Mit Christus Brücken bauen' können, wie das Motto des diesjährigen Katholikentags lautet", war auf der Einladung zur Wallfahrt nach Altötting für Montag, 17. März, zu lesen.
→ Lesen Sie hier weiter