Altöttinger Liebfrauenbote

Bruder Konrad-Jahr 2014

"Wie Gott will"

"Das Kreuz ist mein Buch", sagte der heilige Kapuzinerbruder Konrad von Parzham. Mehr brauchte er nicht, um seinem Leben Inhalt und Ziel zu geben. 2014 feiern das Bistum Passau und die Kapuziner den einfachen Klosterpförtner anlässlich eines Dreifachjubiläums mit vielen, v.a. geistlichen Veranstaltungen. Denn Bruder Konrad ist auch "einer für heute", wie Kapuzinerpater Br. Georg Greimel sein Grußwort übertitelt. Msgr. Dr. Hans Würdinger stellt den Heiligen in einem ausführlichen Portrait vor. Außerdem finden Sie zahlreiche Termine zu Festjahr.
→ Lesen Sie hier weiter

Misereor-Fastenaktion 2014: Der Kampf gegen den Hunger

Geben, wenn alle nehmen

842 Millionen Menschen auf der Welt leiden Hunger. Auch wenn in einigen Ländern Fortschritte bei der Bekämpfung des Hungers erzielt werden konnten, wuchs in 45 Staaten Afrikas, Asiens und Lateinamerikas die Zahl der unter- oder mangelernährten Menschen um 25 Prozent. Der Hunger fordert jedes Jahr mehr Tote als Malaria, Tuberkulose und Aids zusammen – 8,8 Millionen Menschen! Das bedeutet: Alle vier Sekunden stirbt ein Mensch an den Folgen des Hungers, jeder vierte davon ist ein Kind unter fünf Jahren. Auf diese Katastrophe – und Ansätze zu ihrer Beseitigung in Uganda – lenkt die Misereor-Fastenaktion 2014 den Blick.
→ Lesen Sie hier weiter

Anna Schäffer-Reliquie in Gnadenkapelle Altötting installiert

Große Ehre für Altötting

Große Ehre für Altötting: Am 18. Februar wurde im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes in der Altöttinger Gnadenkapelle eine Beinreliquie der hl. Anna Schäffer am Gnadenaltar zur Verehrung aufgestellt.
→ Lesen Sie hier weiter