Altöttinger Liebfrauenbote

KDFB-Wallfahrt der Diözese Passau mit Bischof Stefan Oster

"Wir brauchen Sie dringend"

Am Festtag Mariä Heimsuchung, 2. Juli, hat der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) in der Diözese Passau unter dem Motto "Gerechtigkeit und Friede küssen sich" (Psalm 85,11) zur traditionellen Diözesanwallfahrt nach Altötting eingeladen. Höhepunkt war der Festgottesdienst mit Diözesanbischof Dr. Stefan Oster SDB in der St. Anna-Basilika mit anschließender feierlicher Lichterprozession.
→ Lesen Sie hier weiter

Sudetendeutsche Wallfahrt nach Altötting

Heimat im Glauben

Den Auftakt der landsmannschaftlichen Wallfahrten nach Altötting machten am Sonntag, 6. Juli die Sudetendeutschen. Eingeladen hatte die Ackermann-Gemeinde der Diözesanstelle Passau unbd deren Vorsitzende Ilse Estermaier unter dem Leitwort "Heimat im Glauben". Weihbischof em. Dr. Franz Dietl aus der Erzdiözese München-Freising zelebrierte den Gottesdienst.
→ Lesen Sie hier weiter

Dankwallfahrt des Neupriesters Anton Haslberger nach Altötting

Zum Segen werden

Dankwallfahrt des Passauer Neupriesters: Am 4. Juli feierte Anton Haslberger aus Freising – von Diözesanbischof Stefan Oster am 28. Juni im Dom zu Passau zum Priester geweiht – zusammen mit dem Regens des Bischöflichen Priesterseminars St. Stephan, Dr. Franz Haringer, und Subregens Msgr. Dr. Hans Bauernfeind und vielen Gläubigen aus Altötting und Umgebung in der Stiftspfarrkirche St. Philippus und Jakobus eine hl. Messe und spendete im Anschluss den Primizsegen.
→ Lesen Sie hier weiter

Die Gumbertusbibel im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg

Goldene Bilderpracht

Farbenprächtig, goldglänzend und von überdimensionalem Format: Die um 1180/85 entstandene Gumbertusbibel aus dem gleichnamigen Stift in Ansbach gehört zu den eindrucksvollsten und bildreichsten Handschriften des Hochmittelalters. Noch bis zum 27. Juli ist die kostbare Handschrift erstmals seit 15 Jahren in einer Sonderausstellung im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg zu sehen. Knapp 40 Exponate geben Einblick in die faszinierende Welt der mittelalterlichen Buchkunst.
→ Lesen Sie hier weiter