Altöttinger Liebfrauenbote

Altötting begleitet den "Marianischen Tag" in Rom mit Gottesdienst und Gebetswache

"Mit Maria durch die Nacht"

Anlässlich des "Marianischen Tages" in Rom, während dessen Verlauf Papst Franziskus die Sorgen und Nöte der Menschen der Gottesmutter weihte, wurden auch die Gläubigen am Marienwallfahrtsort Altötting in dieser Intention am 12. und 13. Oktober zu besonderen marianischen Veranstaltungen eingeladen, angeregt und organisiert von Maria und Manfred Benkert, unter dem Motto "Mit Maria durch die Nacht".
→ Lesen Sie hier weiter

Ägyptische Nonnen geben koptischen Müllsammlern in Kairo neue Hoffnung

Wandel gegen Widerstände

Die demokratische Revolution und der Sturz Mubaraks haben den koptischen Christen in Ägypten kaum Verbesserungen gebracht. Noch immer leben sie meist am Rande der Gesellschaft. Mutige koptische Nonnen versuchen in einem der ärmsten Viertel Kairos gegen innere Widerstände, den Menschen Bildung und Hoffnung zu geben. – Damit leisten die koptischen Schwestern einen Dienst wie einst die katholische "Sionsschwester" Emmanuelle, die als "Mutter der Müllmenschen" weltweit Bekanntheit erlangt hatte. Pünktlich zu ihrem 5. Todestag am 20. Oktober sind nun die Erinnerungen ihrer Mitschwester und Nachfolgerin Schwester Sara in deutscher Übersetzung erschienen.
→ Lesen Sie hier weiter