Altöttinger Liebfrauenbote

Marktl feiert den Abschied von „seinem“ Papst mit Andacht und Würde

Freude, Dank und Wehmut

Für den Papstgeburts- und Taufort Marktl am Inn nahe Altötting endet mit dem Rücktritt Benedikt XVI. eine besondere Zeit. Schweren Herzens haben sich Markt- und Pfarrgemeinde mit Andacht und Würde von „ihrem“ Papst verabschiedet. Amtsträger wie einfache Bürger sprachen von der historischen Dimension, äußerten ihr Verständnis für den Amtsverzicht und wünschen Benedikt jetzt eine ruhigere und gute Zeit.
→ Lesen Sie hier weiter

Obmännertreffen der Marianischen Männerkongregation

Männer geben Zeugnis

Rund 50 Obmänner der Marianischen Männerkongregation (MC) Altötting haben sich am 2. März im Franziskushaus getroffen. Der Papstrücktritt, das Jahr des Glaubens, das 450-jährige Jubiläum der MC in München und eine EU-weite Unterschriftenaktion für den Schutz des Lebens waren die Themenschwerpunkte.
→ Lesen Sie hier weiter

Altöttinger Pfarrwallfahrt nach Mattsee und Mondsee – Höhepunkt feierliche Installation einer Gnadenbild-Kopie

Maria – grenzenlos Liebende

Die enge geschichtliche Beziehung zu Oberösterreich, in Bayernherzog Tassilo und König Karlmann begründet, führte die 47. Altöttinger Pilgerfahrt am Sonntag, 3. März, ins Nachbarland nach Mattsee und Mondsee. Unter der geistlichen Leitung von Stadtpfarrer und Stiftspropst Prälat Günther Mandl und in bewährter Qualität organisiert vom Wallfahrts- und Verkehrsbüro Altötting vertieften die Pilger geschichtliche Wurzeln und belebten freundschaftliche Bande.
→ Lesen Sie hier weiter

Dankgottesdienst für Benedikt XVI. mit Fastenpredigt

„Mehr als nur diese Welt“

Der Pfarrverband Altötting hat sich am 28. Februar im Rahmen der Abendmesse um 19 Uhr von Papst Benedikt XVI. verabschiedet. Die Tagesgebete, die Fürbitten und vor allem die Fastenpredigt durch Abt Hermann-Josef Kugler aus Windberg waren dem Gedenken des Heiligen Vaters gewidmet. Am Ende des Gottesdienstes wurde das Allerheiligste von der Anbetungskapelle in die Stiftspfarrkirche übertragen zu einer stillen Danksagung.
→ Lesen Sie hier weiter