Altöttinger Liebfrauenbote

Botschaft von Papst Benedikt XVI. zur Fastenzeit 2013

Der Glaube an die Liebe weckt Liebe

Die Fastenzeit gibt uns im Jahr des Glaubens die kostbare Gelegenheit, über die Beziehung zwischen Glaube und Nächstenliebe nachzudenken, stellt Papst Benedikt XVI. eingangs seiner aktuellen Botschaft zur Fastenzeit fest. Lesen Sie hier die Fastenbotschaft des Heiligen Vaters.

Paraguays Bauern wehren sich mit Hilfe der Kirche gegen den schleichenden „Sojatod“

„Wir haben den Hunger satt“

870 Millionen Menschen auf der Welt hungern, sind mangel- oder unterernährt. Über 95 Prozent der hungernden Menschen leben in Afrika südlich der Sahara, in Lateinamerika und in Asien; insbesondere Kleinbauern und indigene Gruppen sind betroffen. Das weltweit größte katholische Entwicklungshilfswerk Misereor ruft während der Fastenzeit zu Solidarität mit den Hungernden auf. – Unsere Reportage wirft einen Blick nach Paraguay, wo sich Kleinbauern mit Hilfe der Kirche gegen den schleichenden „Sojatod“ wehren.
→ Lesen Sie hier weiter

Misereor-Fastenaktion: Blick nach Niger

Keinen Tag richtig satt!

Das weltweit größte katholische Entwicklungshilfswerk Misereor ruft während der Fastenzeit zu Solidarität mit den Hungernden auf. In Niger hilft das Entwicklungshilfswerk Kleinbauern im täglichen Kampf gegen den Hunger.
→ Lesen Sie hier weiter

Misereor-Fastenaktion: Blick nach Bangladesch

Kleinbauern im Kampf gegen Klimawandel und Hunger

Das weltweit größte katholische Entwicklungshilfswerk Misereor ruft während der Fastenzeit zu Solidarität mit den Hungernden auf. In Bangladesh hilft Misereor Kleinbauern im Kampf gegen Klimawandel und Hunger.
→ Lesen Sie hier weiter

Neues Misereor-Hungertuch prangert die weltweiten sozialen Gegensätze an

Ausgegrenzt und abgespeist

Vier Tische und vier ganz unterschiedliche Gruppen von Menschen, die sich darum versammelt haben. Markante und anrührende Szenen, bei denen geredet und gegessen wird, diskutiert und entschieden, ausgegrenzt und abgespeist, Vertrauen gefasst und Verantwortung übernommen. All das zeigt das neue Misereor-Hungertuch, das die bolivianisch-slowenische Künstlerin Ejti Stih anlässlich der Fastenaktion 2013 gemalt hat.
→ Lesen Sie hier weiter